Freaks im Erdkinderhaus

Als wir in Hainbach ankamen waren dort schon die beiden Studenten Fridolin und Vanessa von der Uni Augsburg, die uns die Woche begleiten würden. Wir haben uns kurz besprochen und dann sind fünf von uns zu den Ziegen von Thomas gefahren und sind mit ihnen spazieren gegangen. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht. Als wir wiederkamen, planten wir die Dienste und den Wochenplan. Der Tierdienst fing sofort an und es wurde Brot gebacken. Die anderen hatten Freizeit. Anschließend erneuerten wir unsern Totholzzaun und es wurde Himbeermarmelade gekocht – die Himbeeren pflückten wir auf dem Weg nach Hainbach auf einer Himbeerplantage. Dann gab es auch schon Abendessen. Danach wurden von den 8ern die Facharbeiten vorgetragen.

UND morgen ist der Kükenschlüpftag!!!

Sophie

 

Nachdem wir heute Morgen aufgestanden sind und all unsere Aufgaben erledigt hatten, wie Frühstück machen und Tiere versorgen, sind Jil, Lina und Ava ins Altenheim gefahren. Kurz darauf haben Sophie, Theresa, Fridolin und Yvonne angefangen eine Treppe zum Fußballplatz zu bauen, die wir im Laufe des Tages mit Linas und Quirins Hilfe fertig gebaut haben. 

Dann wurden einige Dienste erledigt, danach gab es Kuchen und wir bekamen Besuch von Irene und Thomas. Wir trugen auch die geschlüpften Küken aus dem Brutkasten in den Hühnerstall, am Abend wurden wieder Präsentationen vorgetragen.

Yvonne

    

Nachdem wir Heute Morgen aufgestanden sind die Tiere versorgt haben und gefrühstückt haben, sind Sophie, Yvonne, Quirin und ich. Wehrendessen haben die anderen Brotteig vorbereitet und eine Arena gebaut. Danach wurde noch der Entenstall saubergemacht, und wir haben Armbänder geknüpft. Dann gab es Mittagessen und ein paar Stunden Später Kuchen. Heute hatten wir Freien Nachmittag, und haben Armbänder geknüpft und andere sind zu den Gumpen gefahren. Danach gab es auch schon Abendessen und die Achter haben Ihre Vorträge gehalten.

(Lina)

 

Heute Morgen sind Marika, Sophie, Lina, Yvonne und ich auf dem Balkon aufgewacht. Dann haben wir für Freddy eine Überaschungsparty gemacht, da er heute Geburtstag hatte. Nach dem Frühstück haben wir die Tagesaufgaben besprochen. Ich habe mit Freddy, Theresa und Vanessa Pilze gesammelt. Nachdem wir damit fertig waren, haben wir besprochen, wann wir in die Swarovski Kristallwelten fahren wollen. Um 12:00 Uhr sind wir losgefahren. Linda und Vanessa sind nicht mitgefahren, weil Linda krank war und sie wollte, dass Vanessa bei ihr bleibt. Als wir angekommen sind hat Mary erstmal Tickets gekauft. Alle haben noch ein Armband bekommen (ohne Swarovski perlen! ). Dann sind wir rein und ich bin größtenteils mit Marika, Jil und Cara gelaufen. Es war fantastisch! Am Ende der „Innenwelt“ waren Marika und Cara noch im Store unterwegs. Ich bin in der Zeit noch bisschen im Garten rumgelaufen. Nachdem wir uns mit Mary getroffen hatten sind wir noch alle zusammen an den See mit den Wasserspielen gegangen. Wir sind noch kurz mit Freddy in den „Abenteuerturm“ gegangen. Am Rückweg haben wir noch ein Eis in Kufstein bekommen. Am Abend habe ich mit Mary noch ihre Schwiegertochter vom Bahnhof abgeholt haben. Dann gabs Abendessen. 

 

 

Eine wunderbare Zeit im außerschulischen Lernort geht zu ende. Wir haben viel gemeinsam erlebt, uns gegenseitig kennengelernt und tolle Dinge geschafft und geschaffen! Jetzt geht das Haus in die Ferien und wir auch! 😉

 


Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.